Das Eis schmilzt, der “Roach-Hunger” naht!

Mit den steigenden Temperaturen der letzten Tage, ist das Eis nun endgültig auf dem Rückzug. Und mit dem wärmeren Wetter werden auch bald die Räuber wieder aktiv. Noch steht bei vielen die Schonzeit auf dem Programm, aber nicht mehr lange und wir können wieder auf unsere geliebten Räuber angeln. Gerade bei noch kühlen Wassertemperaturen ist ein Köder von Vorteil, welcher bereits bei geringer Einholgeschwindigkeit verführerisch im Wasser schwimmt. Die 3D Line Thru Roach ist so ein Köder, der schon beim langsamen Einkurbeln sein volles Potential ausspielen kann.

Die 3D-Scan-Technologie sorgt zusätzlich für eine super realistische Darstellung des Köders im Vergleich zu einem echten Rotauge. Genau das Richtige, um in den Flachwasserzonen den einen oder anderen schönen Hecht zu überlisten.

Kapitaler “Roach-Fresser” im Rotaugen Frühjahr – auch sehr erfahrene Fische lassen sich damit überlisten!

Line Thru Roach Erfinder, Mads Grosell, präsentiert die “Roach” direkt am Wasser!