Ultra Light Angeln: Weckt den Jagdinstinkt der friedlichen Räuber!

VON SAVAGE GEAR PRO CHRISTIAN WIENEKE

Beim Ultra Light Angeln kommen Vollblut-Spinnangler voll auf ihre Kosten! Wenn sich der Fischnachwuchs an der Wasseroberfläche tummelt, werden selbst Friedfische, wie Döbel, Rapfen, Aland und Co. zu kaltblütigen Killern und gönnen sich eine Extra-Portion Eiweiß! Wer sich jetzt mit ultra leichtem Geschirr auf die Pirsch macht, kann mit viel Spaß am Wasser rechnen und mit ultra starken Kämfern belohnt werden, die an der Ultra Light Rute für einen wunderbaren Drill sorgen.

Doch Vorsicht: Ultra Light Angeln kann schnell “ultra” süchtig machen!

Vorbei mit dem Frieden – Rapfen werden im Sommer zu kaltblütigen Räubern!

Sommerzeit ist Brutfischzeit! Der Tisch ist reich gedeckt – doch in vielen Bereichen ist es nun vorbei mit dem Frieden. Jetzt schlägt die Stunde der räuberischen Friedfische, die sich nicht einmal Mühe geben leise zu sein. Es klatscht und platscht, Kleinfische werden durch die Luft geschleudert und verschwinden in einem großen Strudel, wenn sie wieder auf die Wasseroberfläche aufkommen.

Im Sommer stehen Brutfischen ganz oben auf der Speisekarte! Christians Döbel inhalierte einen kleinen Gummifisch.

LIGHT RANGE FISHING (LRF) VOM FEINSTEN

Selbst eingefleischte Hechtfans können sich nun nicht länger zurück halten und greifen zur Ultra Light Rute. Die LRF (Light Range Fishing) CCS Rutenserie wurde für diese Situation entwickelt und bietet neben viel Feingefühl auch genug Rückrad, um auch kräftige Räuber sicher zu landen. Die ideale Kombination ergibt sich mit einer Okuma Helios SX-20. Diese Rolle ist nicht nur super leicht und handlich, sondern bietet auch eine perfekte Schnurverlegung un.

Okumka Helios SX – Rahmen und Seitenplatten aus leichtem C-40X Carbon!

Besonders wichtig bei dünnen geflochtenen Schnüren! Eine feine Schnur, wie die HD8 Silencer in 0,09mm ist super leise und bringt selbst kleine Köder mit 2-4g auf eine ansehnliche Wurfweite. Das ist auch notwendig, da die Räuber trotz aller Gier sehr aufmerksam sind was um sie herum passiert. Diese Vorsicht geht aber oft verloren sobald der 3D Fry in ihre Nähe kommt.

3D Fry: Feine, kleine Gummis – großes “Light Range Fishing” Vergnügen!

Der kleine 3D Fry Gummifisch in 5cm und 6,5cm, mit Paddel oder V-Schwanz, imitiert die kleinen Beutefische so gut, dass sie oft brutal attackiert werden. Das ist auch kein Wunder!

Wenn man den 3D Fry am Micro Dart Jigghead mit kleinen Hüpfern durchs Wasser führt, wirkt es so, als wenn ein Brutfisch versucht zu fliehen. Das weckt einfach den Jagdinstinkt der „friedlichen Räuber“!

Dürfen natürlich nicht fehlen – auch Barsche sind bei der Brutfischparty mit am Start!