Vorsicht Kannibalen! Mit dem Hybrid Pike auf kapitale Räuber

13239419_773771572757934_2778664162310231516_n

“Vorsicht Kannibalen” – Im neuen ESOX Magazin gibt euch Savage Gears Christian Wieneke räuberische Einblicke über das ausgeprägte kannibalische Verhalten der Hechte, stellt euch den Hybrid Pike von Savage Gear vor und beschreibt euch, wann eine alte erfahrene Hechtdame wirklich schwach wird.
Schaut mal rein, es lohnt sich!

IMG_3992 IMG_3990

3D Hybrid Pike

Eine super realistische Nachahmung eines kleinen Hechtes mit innovativen Funktionen! Die gescannten 3D Daten sind unvergleichlich und werden die meisten Raubfische täuschen! Sie können sicher sein, dass Sie brutale Angriffe bekommen! Der Paddelschwanz gibt dem Köder eine unglaubliche, lebendige Schaukelbewegung und das Klicken der Rasselkammer macht die Raubfische verrückt! Der Twisterschwanz kann extrem langsam gefischt werden, sodass der vordere Teil des Köders sehr stabil läuft und der Schwanz eine verlockende und anregende Wirkung erzeugt. Eine tödliche Kombination für große vorsichtige Hechte! Wenn der Schwanzbogen nach unten geschraubt ist, erzeugt es Vortrieb am Heckteil, sodass der Kopf nach unten gedrückt wird. So läuft er unter der Oberfläche in der gleichen Tiefe. Drehen Sie den Schwanzbogen nach oben, und der Schwanz erzeugt eine die Aufwärtsneigung, die den Kopf nach oben zwingt. Der Hecht kommt an die Oberfläche und verläuft auch direkt dort, weshalb ein super “Wach-auf-Effekt” erschaffen wird! Das innovative Releaserig ermöglicht, dass der hintere Haken aus dem Köder gezogen wird, wenn ein Fisch gebissen hat. Das System ist mit einem eingebauten Wirbel ausgestattet, weshalb es für die Fische schwer ist, den Haken beim Springen und Rollen auszuhebeln. Das clevere System schützt auch die weichen Teile vor den Zähnen!